Suche

Vom Eisenstrand

Einen harten Biss und knackigen Drill durfte ich bei diesem 3,5 kg schweren Kerlchen erleben. Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich die Mefo zu sehen bekam. Typisch für Männchen, die ziehen/bleiben nach meiner Erfahrung oft unten. Im Magen hatte der Muskelprotz ein paar Garnelen und einen Seeringelwurm.



Der Spot war ein kleines Riff, das an einem interessanten Strand liegt. Ein Spot mit sehr viel Magnetitsand. Dabei handelt es sich um eine Schwermineral-Anreicherung, "Eisensand" genannt, nahe der Wasserlinie am Strand. Die spezifisch leichteren Quarzkörner werden hierbei von den Wellen fortgespült, die Schwerminerale (dunkel) hingegen bleiben liegen und zeichnen diese auffälligen Muster in den Sand.



K&B 4 all!

1,007 Ansichten

© 2020 by CoastlineFlyFishing.com