Suche

Stripping Guards

Wer kennt sie nicht, die fiesen kleinen Cuts. Speziell im Salzwasser nervt das gewaltig. Die Blutung will einfach nicht stoppen. Wer viele Tage am Stück fischen geht weiß, dass früher oder später die Haut so aufgeweicht ist, dass unsere Schnüre selbst die dickste Hornhaut verlässlich einritzen. Wer damit Ärger hat, dem helfen Guards.



Am Markt gibt es eine Reihe unterschiedlicher Modelle. Einige sind aus Neopren gefertigt, andere aus Lycra. Ich persönlich bevorzuge die Stripping Guards vom Simms. Sie bestehen aus einem sehr dünnen Synthetikmaterial, sind atmungsaktiv und schnell-trocknend.


Stripping Guards Fliegenfischen Fly Fishing

Die Stripping Guards aus dem Hause Simms verhindern nicht nur das Einschneiden der Schnüre in die aufgeweichte Haut. Sie haben zusätzlich eine Gummierung aus TPU auf der Unterseite. Diese Beschichtung schützt an der entscheidenden Stelle vor der Abnutzung des dünnen Stoffes und hilft gleichzeitig, die Runningline sicher zu greifen. Zwei kleine Extras, die aus meiner Sicht den Unterschied zur Konkurrenz ausmachen.


Stripping Guards Fliegenfischen Fly Fishing

Ich habe die Stipping Guards immer dabei und möchte sie an bestimmten Tagen nicht mehr missen. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.


Knæk og bræk 👋🏻