Suche

Steifer Wind + Strömungskanten

Heute ging es von +40 cm runter auf -75 cm in gerade mal 12 Stunden. Starke Winde sorgen gelegentlich für extreme Schwankungen des Wasserstandes in der westlichen Ostsee. Ein Vorteil der sich daraus ergibt sind Strömungskanten. Meerforellen lieben Strömungskanten.



Es gibt Spots, die bei starken Pegelschwankungen temporäre Strömungskanten erzeugen. Diese Strömungskanten abzupassen ist immer etwas Glückssache. Aber wenn man sie findet, sind sie Trumpf. Heute hat es gepasst. Zudem hatte der Platz eine ganz leichte Trübung, welche durch die starke Pegelschwankung entstand. Optimale Bedingungen also.


Nur der starke Wind war phasenweise sehr schwierig zu händeln. 16 m/s (Bft 7) mit Böen bis 24 m/s (Bft 9) sind schon sportlich. Aber es kachelte nicht durchgängig und so lies es sich zwischen den Böen werfen.


Knæk og bræk, allen die loskommen.

1,302 Ansichten

© 2020 by CoastlineFlyFishing.com