Suche

Reizfliegen im Winter

Im Winter experimentiere ich gerne mit neuen Fliegen. Die Muster, die ich dabei teste, sind reine Freestyle-Kreationen. Nix Traditionelles, nix Konventionelles. Es sind pure Reizfliegen. Extrovertierte Aufbauten, überwiegend aus synthetischen Materialien der neuesten Generation.


Little Pink Rocket

Viele Kreationen stellen sich in der Praxis als Flop heraus. Aber manchmal ist ein Muster dabei, welches überraschend abliefert. Die gerade mal aus drei Komponenten bestehende Fliege von dem Foto ist so eine Überraschung. Sie hat auffallend viele Kontakte gebracht. Kurzerhand habe ich das Muster LITTLE PINK ROCKET genannt.


Materialliste und Links zur LITTLE PINK ROCKET




Die LITTLE PINK ROCKET ist an Einfachheit kaum zu toppen. Der Haken wird mit Gulff Ambulance bestrichen. Dann werden die Augen aufgesetzt und mittels einer UV-Lampe mit dem Gulff verbacken. Danach setze ich das mit Gulff vermengte Ende des Ice Dub Minnow vor den Augen an und verbacke es an dem Haken und den Augen. Das war es dann auch schon. Herstellungsdauer: keine 2 Minuten.


Tradition ist nicht das bewahren der Asche, sondern das weitergeben des Feuers!

Das Wort Fliegenbinden passt auf dieses Muster nicht wirklich. Es ist vielmehr ein Verkleben/Verschweißen/Verbacken aller Komponenten mit dem Haken. Für traditionsbewusste Fliegenbinder hören sich solche Prozesse grauenhaft an. Aber für mich sind synthetischen Materialien eine Quelle der Inspiration. Und auch den Fischen scheint es zu gefallen.


K&B 4all!

892 Ansichten

© 2020 by CoastlineFlyFishing.com