Suche

Regen - gut oder schlecht?


Es ist faszinierend, wie sich unsere Fischerei innerhalb von kürzester Zeit am gleichen Ort verändern kann. Gerade schien die Sonne und zwei Stunden später gießt es in Strömen.

Die Frage, ob Regen einen negativen Einfluss auf das Beißverhalten der Meerforelle hat, kommt gerade unter unerfahrenen Gastanglern immer wieder hoch. Also, was hat es damit auf sich?

Es ist nicht angenehm, im Regen zu angeln. Gerade in den kalten Wintermonaten kann es anstrengend werden. Die Finger kühlen zu schnell aus. Aber eines ist klar – die Meerforelle stört es keineswegs.

Im Gegenteil. Eine Schlechtwetterfront kann die Fische in Beißlaune bringen. Dabei ist es egal, ob es nur leicht nieselt oder wie aus Eimern schüttet.

Regen, erste Minusgrade und Dunkelheit ab 18.00h. 😀

Um es kurz zu machen, Regen ist der Meerforelle egal.


735 Ansichten

© 2020 by CoastlineFlyFishing.com