Suche

Abel Nipper - 7 Jahre Dauereinsatz


„...wer es nötig hat“, „...braucht kein Mensch“. Die Meinungen im Netz gegenüber dem Abel Nipper waren bei seiner Veröffentlichung im Winter 2010 nicht immer positiv. Gefühlt fand er bei 2% der Zielgruppe Anklang, 98% fanden ihn schlichtweg überflüssig, unsinnig und viel zu teuer.

Ein unverzichtbarer Helfer

Seit Februar 2011 habe ich den Abel Nipper im Einsatz. Seinerzeit direkt aus den USA bestellt, hat er mich 50 Dollar gekostet. Hatte ich mein Geld gut angelegt? 7 Jahre Salzwasserfischerei geben die Antwort.

Wichtige Amtshandlung bevor es los geht - den Abel Nipper umlegen

Dieses kleine Gizmo ist mein am meisten gebrauchtes Tool überhaupt. Kein Angeltag ohne. Ein treuer Helfer, der seinen Job macht. Er durchtrennt unermüdlich Mono, FC, Dacron und Gel Spun. Und wenn die Fliege nicht richtig läuft, wird mit ihm kurzerhand das Flash Blend oder Dubbing gestutzt.

© EriksenFoto Tuning der nassen Fliege - nichts dem Zufall überlassen

Robust ist er auch. Mehrere Tauchgänge hat er zusammen mit mir im Meer vollzogen, war hunderte Stunden Regen und Schnee ausgesetzt. Was hat es ihm ausgemacht? Nicht viel. Äußerlich ein wenig gezeichnet, aber seine inneren Werte zeigen, dass er jeden Cent wert war. Wo bei mir andere Klipper wie der Fishpond Barracuda/20,- €, der Tiemco Leader/12,- € oder die meist in Pakistan gefertigten NoNames für 3,- € nach wenigen Monaten verrostet aufgaben, hat der Abel Nipper einfach weitergemacht. Eine beeindruckende Leistung.

Es muss an der Materialqualität liegen, dass er überhaupt so lange durchhält. Der Body des Nippers ist aus 6061-T6 eloxiertem Aluminium gefertigt, die Schneide aus extrem harten CPM S35VN rostfreien Stahl, wie ihn auch Messerhersteller wie Spyderco gerne nutzen. Also alles nur vom Feinsten.

7 Jahre Dauereinsatz zeigen Spuren

Aber nichts ist für die Ewigkeit, denn so langsam wird er stumpf. Kein Wunder, denn der Pflegeaufwand meinerseits lag bei 0,0 %. Ich habe ihn noch nie gereinigt, ausgespült, geschweige denn die Klingen nachgeschärft.

Ist der Abel Nipper ein Tool fürs Leben? Vermutlich, denn jetzt wo die Klingen ihren Geist aufgeben, kann ich sie von Abel ersetzen lassen. Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. Warten wir die nächsten Jahre einfach ab.

Infos zum Abel Nipper findet ihr, wenn ihr auf das Logo klickt.

#Meerforelle #Fliegenfischen

721 Ansichten

© 2020 by CoastlineFlyFishing.com